Erfolg ist kein Zufall! – Veranstaltung mit der Handwerkskammer am 15. Februar

Niemand steigt ins Auto ohne zu wissen, wohin es gehen soll – im Unternehmeralltag dagegen haben Ziele und Planung oft wenig Bedeutung. Viele Unternehmer fragen sich: Wozu planen? Es kommt doch eh immer anders als gedacht! Mag sein, aber wer sich klare Ziele setzt für Umsatz, Gewinn oder Auslastung und sie systematisch ansteuert, verbessert seine Chancen, diese Ziele auch zu erreichen.

Am 15. Februar von 11 bis 13 Uhr erläutert Imke Wolf-Doettinchem, wie man eine Unternehmensplanung praktisch angeht und im Alltag damit arbeitet. Der Unternehmer Kai Meier ist mit seinem Betrieb auf Wachstumskurs und entdeckt gerade die Vorzüge des geplanten Vorgehens – er berichtet von seinen Erfahrungen.

Norbert Ussleber, Betriebsberater der Handwerkskammer, berichtet über den Aufbau und den Nutzen eines Controllings mit Hilfe eines eigens entwickelten Excel-Tools. Betriebsinhaber Lars Damrau ergänzt dazu Erfahrungen und Hintergründe aus Anwendersicht.

Planung heißt auch Veränderung und gelingt nur, wenn Mitarbeiter mitziehen, die Ziele kennen und ihre Meinung und Erfahrung gefragt sind. Wie man dafür sorgt, erläutert Businesscoach Stefan Imhof gemeinsam mit Martin Kersting, Inhaber von Kersting Heizung Solar GmbH.

Die Moderation übernimmt Niels Weidner, Handwerkskammer Hamburg (Betriebsberatung).

Im Anschluss an die Veranstaltung lädt die Handwerkskammer die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem Imbiss ein.

Eingeladen sind vor allem Inhaberinnen und Inhaber von Handwerksunternehmen. Details und Anmeldung: https://www.hwk-hamburg.de/aktuelles/veranstaltungen/veranstaltungsdetails.html?tx_seminars_pi1%5BshowUid%5D=246

0
  Weitere Artikel zu diesem Thema
  • No related posts found.