Unternehmen planen
Wozu planen? Kommt ja doch alles anders!

Wozu planen? Kommt ja doch alles anders!

Was bekommt man nicht alles zu hören, wenn man eine ordentliche Planung einfordert: »Es kommt doch eh anders!« ist sicher der häufigste Einwand. Und dann wird vielleicht noch Bertolt Brecht und seine Dreigroschenoper bemüht: »Ja, mach nur einen Plan, sei nur ein kluges Licht, und mach dann noch ’nen zweiten Plan, geh’n tun sie beide nicht.« Aber wir bleiben dabei: Sorgfältige Planung ist für Unternehmer unbedingt notwendig!

Aber ist Unternehmensplanung nicht reine »Kristallkugel-Leserei«? Nein, das ...

Weiterlesen →
Sie haben ja wohl gar keinen Plan!

Sie haben ja wohl gar keinen Plan!

Einen Plan zu haben, ist niemals verkehrt – für Unternehmer ist es unerlässlich! Aber man muss wissen, wohin und wofür man plant und das sagt dem Unternehmer die Strategie. Wikipedia sagt: „Unter Strategie werden in der Wirtschaft die (meist langfristig) geplanten Verhaltensweisen der Unternehmen zur Erreichung ihrer Ziele verstanden.“ Wir brauchen also Ziele, bevor wir eine Strategie entwickeln können. Und die Ziele wiederum, die finden sich in der unternehmerischen Weiterlesen →

So etwas tut ein Unternehmer nicht!

So etwas tut ein Unternehmer nicht!

Es gibt Dinge, die sollte ein Unternehmer nicht tun, zum Beispiel: An der Produktionsmaschine stehen, Angebote kalkulieren, mit Kunden telefonieren. Warum nicht? Weil es nicht seine wirklichen Aufgaben sind. Es sind operative Tätigkeiten, die zum alltäglichen Betriebsablauf gehören,  Unternehmer(innen) sollten sich aber auf andere Aufgaben konzentrieren – die wirklichen Unternehmeraufgaben.

Wenn ein Unternehmen gegründet wird, ist es ganz normal, dass sich der Gründer um (fast) alles kümmert. Aber wenn das Geschäft läuft und erste Mitarbeiter eingestellt ...

Weiterlesen →
Respekt, Toleranz und andere Langweiler …

Respekt, Toleranz und andere Langweiler …

Eine irische Kaufmannsregel lautet angeblich: Das Geheimnis des Geschäftserfolgs ist Ehrlichkeit. Wer die vortäuschen kann, ist ein gemachter Mann! Viele haben den Verdacht, dass tatsächlich in der Wirtschaft häufig so mit Werten umgegangen wird. Mit welch großartigen Worten schmücken sich Firmen: Respekt, Wertschätzung, Toleranz, Fairness und so weiter. Selten erfährt man allerdings, was das in der Realität bedeuten soll. Und man fragt sich: Woher kommen diese Werte eigentlich? Glauben die Unternehmen, man muss heutzutage so ...

Weiterlesen →
unternehmer burnout
Burnout – Was ist das eigentlich?

Burnout – Was ist das eigentlich?

Der Begriff Burnout wird aus dem englischen „to burn out“ abgeleitet“, was mit „ausbrennen“ übersetzt werden kann. Gemeint ist ein Zustand emotionaler Erschöpfung, begleitet von körperlichen Symptomen, etwa Schwindel, Ohrensausen oder Rücken- und Nackenschmerzen.

Der Mensch fühlt sich ausgelaugt. Dabei ist der echte Burnout von einer vorübergehenden Abgeschlagenheit klar abzugrenzen. Entscheidend für die Diagnose Burnout ist vor allem die Unfähigkeit des Betroffenen, durch Ruhe und Erholung aufzutanken, um seine  Leistungsfähigkeit wiederzuerlangen. Die Batterie ist leer und bleibt leer.

 

Weiterlesen →

Ärger mit dem Personal
Immer Ärger mit dem Personal!

Immer Ärger mit dem Personal!

Wie oft hören wir von Unternehmern: »Ich weiß, dass ich Aufgaben delegieren müsste, aber mein Personal macht das nie so, wie es soll! Da mach ich‘s lieber gleich selbst.« Und es stimmt ja auch: Es ist schwierig, an Mitarbeiter zu übergeben, was man als Unternehmer lange selbst erledigt hat, wofür man ein erprobtes Verfahren entwickelt hat und wofür man gute Ergebnisse braucht. Aber es führt kein Weg daran vorbei, wenn der Unternehmer sich entlasten ...

Weiterlesen →
Haben Sie Visionen?

Unternehmensvision entwickeln

Unser Altkanzler Helmut Schmidt hat einmal gesagt »Wer Visionen hat, der sollte zum Arzt gehen.« Dennoch wird in der einschlägigen Literatur immer wieder empfohlen, eine »Unternehmensvision« zu entwickeln. Aber wozu? Weil eine Vision dabei hilft, zielstrebig in eine Richtung zu handeln und sich nicht zu verzetteln, sie gibt Orientierung. Aber damit sie das tut, muss sie einige Kriterien erfüllen. Viele Visionen tun das nicht.

 

Warum Visionen nicht funktionieren

Die meisten Visionen können überhaupt nicht verwirklicht werden, zum Beispiel:

»Wir wollen ...

Weiterlesen →
Seite 3 von 3 123